Die Jugendbibliothek Reutlingen empfiehlt Bücher!

Startseite » 2016 » März

Archiv für den Monat März 2016

Downham, Jenny: Ich gegen dich

Downham, Jenny: Ich gegen dich ©“2013″ cbt

 

Die fünfzehnjährige Karyn wird von Tom vergewaltigt und verkriecht sich seither in der Wohnung. Ihr Bruder Mikey kümmert sich um Karyn und die kleine Schwester Holly, da ihre alkoholabhängige Mutter nicht in der Lage ist für die Familie zu sorgen. Mikey will sich an Tom rächen indem er sich an dessen Schwester Ellie ranmacht. Doch als die beiden plötzlich Gefühle entwickeln wird es kompliziert. Ellie und Mikey kommen aus komplett verschiedenen Welten. Sie wuchs wohlbehütet in gutem Hause auf und er wohnt in einer Sozialwohnung. Entscheiden sich die beiden für ihre Familien oder für die Liebe?

Eine berührende und etwas andere Liebesgeschichte, die zum Nachdenken anregt.

buch_verfuegbar

Weitere Infos: https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Ich-gegen-dich/Jenny-Downham/cbt/e430021.rhd

LaBan, Elizabeth: So wüst und schön sah ich noch keinen Tag

Laban, Elizabeth: So wüst und schön sah ich noch keinen Tag; Übersetzt von Birgitt Kollmann ©“2016″ Hanser

 

Am hoch angesehenen Irving-Internat ist es Tradition, seinem Zimmernachfolger etwas zu hinterlassen. Duncan befindet sich im Abschlussjahr und bekommt von seinem Vorgänger einen Stapel CDs, die zunächst unspektakulär zu sein scheinen. Doch auf den CDs befindet sich die tragische Liebesgeschichte von Tim. Tim ist ein Albino und hatte deshalb während seiner Schulzeit immer mit Mobbing zu kämpfen. Zudem hat er sich auch noch in Vanessa verliebt, jedoch hatte er nicht den Mut ihr seine Gefühle zu gestehen. Vielleicht gelingt es ihm durch seine Erzählungen Duncan davon abzuhalten, den gleichen Fehler zu machen.

Ein lesenswertes Jugendbuch rund um die eigene Identität und eine dramatische Liebesgeschichte.

buch_verfuegbar

Weitere Infos: https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/so-wuest-und-schoen-sah-ich-noch-keinen-tag/978-3-446-25082-6/

Lang, Mara: Run

Lang, Mara: Run ©“2015″ Buntstein

 

Jans kleine Schwester Katja wird entführt und es gibt keinen Hinweis auf ihren Aufenthaltsort oder den Täter. Doch dann erhält Jan ein Paket, in dem sich eine Datenbrille befindet, mit der er sich in das Computerspiel „Run“ einloggen kann. In dem Spiel müssen Jan und sechs weitere Spieler riskante Aufgaben von ihrem Spielleiter bewältigen. Doch wer ist dieser überhaupt? Durch die Datenbrille wird eine Videoaufzeichnung der Aufgaben gemacht. Der Spieler, der die meisten Punkte erzielt, gewinnt das Spiel und erhält einen individuell für ihn angepassten Preis. Wird Jan es schaffen das Spiel zu gewinnen und somit Katja zu befreien?

Ein spannender Cyber-Krimi, indem sich zeigt, wie sehr man eigentlich an seinen Geschwistern hängt.

buch_verfuegbar

Weitere Infos: http://www5.stadtbibliothek-reutlingen.de/Mediensuche/EinfacheSuche.aspx?search=Lang+Run&top=y&detail=1