Die Jugendbibliothek Reutlingen empfiehlt Bücher!

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Angst'

Schlagwort-Archive: Angst

Halpern, Jake; Kujawinski, Peter: Tochter der Flut

Halpern, Jake; Kujawinski, Peter: Tochter der Flut; Aus dem Englischen von Wolfram Ströle; ©“2017″ Ravensburger

Auf 14 Jahre Tag und Sonnenschein folgen 14 Jahre Nacht und Kälte. Es ist kurz vor Sonnenuntergang und Marins Volk macht sich bereit die Insel zu verlassen.
Marin und ihr Bruder Kana müssen noch ihren Freund Line suchen, denn er ist nicht am Hafen.  Alle drei verpassen die rettenden Boote, die sie in den Süden bringen und damit beginnt ihre Flucht vor  dem Tod.

Zuerst passiert nicht viel. Man begleitet die Inselbewohner bei ihren Vorbereitungen, die Insel zu verlassen. Doch schon hier herrscht eine angespannte Atmosphäre, die einen sofort fesselt. Als die drei Freunde dann auf der Insel zurückgelassen werden hält man vor Spannung den Atem an. Es beginnt eine Verfolgungsjagd, die einem kaum Pausen zum durchatmen lässt.

Weitere Infos: https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/tochter-der-flut-40156/index.html

Roth, Veronica: Die Bestimmung

Roth, Veronica: Die Bestimmung; Aus dem Englischen von Petra Koob-Pawis; ©“2012″ cbt

Der Eignungstest wird über ihr gesamtes zukünftiges Leben entscheiden. Ist Beatrice Prior selbstlos wie die Altruan, freundlich wie die Amite, klug wie die Ken, ehrlich wie die Candor oder ist sie mutig wie die Ferox? Doch der Test ist nicht eindeutig. Sie kann potentiell jeder Fraktion beitreten, denn sie ist eine Unbestimmte und damit eine Gefahr, die das System der Fraktionen bedroht. Ihre Kindheit verbrachte Beatrice bei den Altruan, jetzt wo sie eine Wahl hat, hört sie auf ihr Gefühl und schließt sich den furchtlosen Ferox an. Hat sie die richtige Wahl getroffen? Denn jetzt schwebt nicht nur Beatrice in höchster Gefahr.

Eine weitere spannende Welt, in die man problemlos eintauchen kann. Die Protagonistin Beatrice ist so „normal“, dass man sie sofort als sympathisch empfindet. Ein sehr spannend geschriebenes Buch, auch in englischer Sprache „Divergent“ gut zu verstehen.

Weitere Infos: https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Bestimmung/Veronica-Roth/cbj-Jugendbuecher/e455883.rhd

Maas, Sarah J.: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Maas, Sahrah J.: Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen; Aus dem Englischen von Alexandra Ernst; ©“2017″ dtv

Die Welt ist in der Hand der Fae. Sie sind mächtig und unsterblich. Die Menschen wurden hinter eine Mauer aus Magie verbannt. Feyre hasst die Fea. Darum zögert sie nicht, einen Fea in Wolfsgestalt zu töten. Doch jetzt verlang es das Gesetz, dass auch Feyru sterben muss. Außer sie verbringt ihr Menschenleben bei Tamlin, dem Lord des Frühlingshofes. Doch das Gesetz war nur ein Vorwand. Als Feyre den wahren Grund für ihre Entführung erfährt, ist es fast zu spät.

Der Beginn des Buches ähnelt „Tribute von Panem“ insofern, dass Feyre eine starke Jägerin ist, die allein ums Überleben ihrer Familie kämpft.
Der flüssige und bildliche Schreibstil kreiert eine starke Handlung und eine großartige Atmosphäre. Außerdem ist das Cover einfach traumhaft schön.

Weiter Infos: https://www.dtv.de/buch/sarah-j-maas-das-reich-der-sieben-hoefe-dornen-und-rosen-76163/

Armentrout, Jennifer Lynn: Wait for You

Armentrout, Jennifer Lynn: Wait for You; Aus dem Englischen von Vanessa Lamatsch; ©”2014” Piper

Fünf Jahre voller Schmerz und Hass. Von Freunden und Familie verraten. Sobald Avery die Chance hat, flieht sie aus ihrem alten Leben und beginnt ein neues, als Collegestudentin, am anderen Ende der  USA. Ihre neuen Freunde sind wundervoll und aus der Freundschaft mit Cam wird eine hinreißende Liebesbeziehung.  Doch seelische Wunden heilen sehr langsam und ihre Vergangenheit holt sie immer wieder ein.

Ab 16!!! Es geht verdammt heiß her in Lynns Liebesroman, also genau das richtige Buch für Romantiker. Averys Geschichte wird so rührend erzählt und die Liebesbeziehung zu Cam sehr vorsichtig und verführerisch aufgebaut. Die Charaktere sind wahnsinnig sympathisch und ich freue mich auf Cams Schwester Teresa, die ihre Geschichte im nächsten Band „Be with me“ erzählen wird.

Weitere Infos: https://www.piper.de/buecher/wait-for-you-isbn-978-3-492-30456-6

Philipps, Carolin: Talitha

Philipps, Carolin: Talitha ©“2016″ Obelisk

Talitha hat Angst. Sie spürt die Angst im ganzen Körper. Die Angst lässt sie nicht mehr los. Um sich zu befreien will sie sich auf etwas Schönes konzentrieren. Und auf der Suche nach diesem Schönen kann der Leser Talitha mithilfe von Tagebucheinträgen und Briefen durch ihr Leben begleiten. Da ist ihr Leben in Damaskus, der Bürgerkrieg, der Tod ihres Bruders, Gefängnis und Flucht aber auch Liebe und vor allem die Hoffnung auf ein Leben ohne Angst.

Ein hochaktuelles und sehr berührendes Buch!

buch_verfuegbar

 

Weitere Infos: http://obelisk-verlag.at/cms/index.php/onlineshop/talitha-detail

Walter, Jon: Jenseits des Meeres

Walter, Jon: Jenseits des Meeres; Aus dem Englischen von Martina Tichy ©“2015″ Carlsen

 

In Maliks Heimatland herrscht ein schrecklicher Ausnahmezustand. Die Familien dort leiden unter dem Bürgerkrieg und die einzige Hoffnung besteht darin, mit einem Flüchtlingsschiff das Land verlassen zu können. An diese Hoffnung klammert sich auch Malik, doch die Reise ist nahezu unbezahlbar. Sein Großvater gibt dafür seine Firma auf und verkauft den Diamanten, den er in seinem Zahn versteckt hat. Malik hofft außerdem auf seinem Weg in die Freiheit seine verschollene Mutter wiederzufinden. Werden Malik und seine Familie diese Zeit überstehen?

Eine einfühlsame und spannende Geschichte über eine abenteuerliche Reise.

buch_verfuegbar

Weitere Infos: https://www.carlsen.de/hardcover/jenseits-des-meeres/67481

Brooks, Kevin: Bunker Diary

Brooks, Kevin: Bunker Diary ©“2014″ dtv

In dem Buch „Bunker Diary“ von Kevin Brooks geht es um 6 verschiedene Personen, die von einem Psychopathen in einem Bunker festgehalten werden.
Linus wacht in einem verschlossenen Bunker auf. Der Bunker hat 6 Zimmer, eine Küche, ein Zimmer mit Tisch, keine Fenster und einen verschlossenen Aufzug. Später kommt noch ein 9-jähriges Mädchen namens Jenny durch den Aufzug zu ihm herunter. In den nächsten Tagen kommen noch 4 weitere Personen durch den Aufzug in den Bunker: Eva, eine Geschäftsfrau, Russel, ein 70-jähriger Philosoph, ein Heroinsüchtiger und Bird, ein dicker Geschäftsmann. Alle zusammen schmieden verschiedene Fluchtpläne, doch für jeden Fluchtplan werden sie von dem „Mann da oben“, ihrem Gott, bestraft. Doch irgendwann ändert sich alles…
Ein fesselndes Buch! Ich kann es nur jedem empfehlen!!

von Marieluise, 15 Jahre

buch_verfuegbar

Weitere Infos: https://www.dtv.de/buch/kevin-brooks-bunker-diary-71673/