Die Jugendbibliothek Reutlingen empfiehlt Bücher!

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Mystery'

Schlagwort-Archive: Mystery

Halpern, Jake; Kujawinski, Peter: Tochter der Flut

Halpern, Jake; Kujawinski, Peter: Tochter der Flut; Aus dem Englischen von Wolfram Ströle; ©“2017″ Ravensburger

Auf 14 Jahre Tag und Sonnenschein folgen 14 Jahre Nacht und Kälte. Es ist kurz vor Sonnenuntergang und Marins Volk macht sich bereit die Insel zu verlassen.
Marin und ihr Bruder Kana müssen noch ihren Freund Line suchen, denn er ist nicht am Hafen.  Alle drei verpassen die rettenden Boote, die sie in den Süden bringen und damit beginnt ihre Flucht vor  dem Tod.

Zuerst passiert nicht viel. Man begleitet die Inselbewohner bei ihren Vorbereitungen, die Insel zu verlassen. Doch schon hier herrscht eine angespannte Atmosphäre, die einen sofort fesselt. Als die drei Freunde dann auf der Insel zurückgelassen werden hält man vor Spannung den Atem an. Es beginnt eine Verfolgungsjagd, die einem kaum Pausen zum durchatmen lässt.

Weitere Infos: https://www.ravensburger.de/produkte/jugendbuecher/fantasy-und-science-fiction/tochter-der-flut-40156/index.html

Dashner, James: Die Auserwählten im Labyrinth

Dashner, James: Die Auserwählten im Labyrinth; Übersetzt von Anke Caroline Burger © „2011“ Carlsen

In dem spannenden Jugendroman „Die Auserwählten- Im Labyrinth“, geht es um einen Jugendlichen, der plötzlich auf einer Lichtung, die von einem Labyrinth umgeben ist aufwacht und nichts mehr weiß, außer seinen Namen- Thomas.  Im Labyrinth leben noch einige andere Jugendliche, die sich auch an nichts mehr, außer ihren Namen, erinnern können. Die Jugendlichen wollen unbedingt aus dem Labyrinth entfliehen. Einen Ausweg zu finden scheint jedoch aussichtslos. Alles verändert sich, als plötzlich ein Mädchen im Labyrinth auftaucht, welches zuvor nur von Jungen bewohnt wurde.  Es kommt zu einem erbitterten Überlebenskampf, denn das Labyrinth wird von schrecklichen Kreaturen bewohnt, die die Jugendlichen jagen.  Die Jugendlichen wissen, dass sie nun unbedingt einen Weg nach draußen finden müssen, weil sie sonst  alle sterben werden.

Das Buch lohnt sich auf jeden Fall zu lesen, da es sehr tempogeladen geschrieben ist. An die Hauptcharaktere hat man sich sehr schnell gewöhnt.  Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und würde es jedem empfehlen, der mal  wieder ei ne spannende und abwechslungsreiche Triologie lesen will.

 

Weiter Infoshttps://www.carlsen.de/hardcover/die-auserwaehlten-im-labyrinth/17296

Allen, Judy: Zwischenwelten – Begegnungen mit dem Übersinnlichen

Allen, Judy: Zwischenwelten – Begegnungen mit dem Übersinnlichen ©“2007″ Loewe

 

Dieses Buch befasst sich mit den übersinnlichen Begegnungen in unserer Welt. Von Geistern, über sagenhafte Orte wie Atlantis, bis hin zu Außerirdischen, dieses Buch erzählt über diese Phänomene und zeigt mögliche Erklärungen. Aber auch Symbole wie Spiegel oder Salz und magische Zahlen gehören dazu. Ob es Frösche regnet oder Menschen fliegen können, dieses Buch geht den Rätseln auf den Grund. Doch nicht alles kann sich mit Wissenschaft erklären lassen. Manche Fragen bleiben offen und vielleicht werden wir nie erfahren, wie es sein kann, dass ein Anhalter auf dem Beifahrersitz verschwindet, wenn er sein Ziel erreicht hat.

Von Jana, 15 Jahre

buch_verfuegbar

Gier, Kerstin: Rubinrot

Gier, Kerstin: Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten ©“2009″ Arena

 

Manchmal ist es ein Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Das meint zumindest die 16-jährige Gwendolyn, bis sie herausfindet, dass sie in der Zeit reisen kann. Zusammen mit dem gutaussehenden, aber arroganten Gideon begibt sie sich auf eine gefährliche Mission in die Vergangenheit. Doch irgendetwas verschweigt er ihr. Kann sie ihm und dem geheimnisvollen Orden der Zeitreisenden überhaupt trauen?

Eine spannende und witzige Liebesgeschichte mit einer charmanten Heldin quer durch alle Zeiten!

Band 1 der „Liebe geht durch alle Zeiten“ Trilogie

buch_verfuegbar

Weitere Infos: http://www.arena-verlag.de/artikel/rubinrot-978-3-401-06334-8

Gier, Kerstin: Silber – das erste Buch der Träume

Gier, Kerstin: Silber – Das erste buch der Träume ©“2013″ FJB

Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich, noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht, ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat, wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

Silber Trilogie Band 1

buch_verfuegbar

Weitere Infos: http://www.fischerverlage.de/buch/silber-das_erste_buch_der_traeume/9783841421050