Die Jugendbibliothek Reutlingen empfiehlt Bücher!

Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Selbstmord'

Schlagwort-Archive: Selbstmord

Asher, Jay: Tote Mädchen lügen nicht

Asher, Jay: Tote Mädchen lügen nicht; Aus dem Englischen von Knut Krüger; ©“2009″ cbt Hc Verlag

Dreizehn Kassetten. Dreizehn Gründe, wieso Hannah Baker nicht mehr leben wollte. Jetzt ist Clay, der immer noch in Hannah verliebt ist, an der Reihe sie zu hören.

Ein bewegendes Buch, das zum Nachdenken anregt. Man wird sich bewusst, was unüberlegte Handlungen in einem anderen Menschen auslösen können.
Traurig und spannend zugleich. Meiner Meinung nach besser als die gleichnamige Serie.

Weitere Infos: https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Tote-Maedchen-luegen-nicht/Jay-Asher/cbj-Jugendbuecher/e400807.rhd

Wortberg, Christoph: Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß

Wortberg, Christoph: Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spass ©“2014″ Gulliver

Zwei ungleiche Brüder und ein tragischer Vorfall der die Kulissen einer scheinbar intakten Familie ins Wanken bringt. Ein überwältigender Roman poetisch, direkt und unerwartet humorvoll.
Lenny hat seinen älteren Bruder Jakob immer bewundert. Den Großen, den Alleskönner. Doch jetzt ist Jakob tot. Lenny beginnt, Fragen zu stellen. Wer war sein Bruder? Wer ist er selbst? Und was, zum Teufel, ist der Sinn des Lebens ohne Jakob? Da trifft Lenny auf Rosa. Sie kannte seinen Bruder. Besser als er ahnt.

buch_verfuegbar

Weitere Infos: https://www.beltz.de/kinder_jugendbuch/produkte/produkt_produktdetails/30574-der_ernst_des_lebens_macht_auch_keinen_spass.html